Arbeiten mit inneren Bildern in der Psychotherapie

Innere Bilder entstehen durch die Erfahrungen, die wir in unserem Leben sammeln und die
in unserem Gehirn abgespeichert sind. Es sind die Vorstellungen, die unser Handeln und
Denken bestimmen. Genauso ist es auch möglich, mit diesen Bildern und Szenen therapeu-
tisch zu arbeiten.

An den beiden Seminarwochenenden werden verschiedene Techniken, die sich den Bildern,
Metaphern und Märchen bedienen, behandelt. In theoretischer und vor allem in praktischer
Arbeit werden die Möglichkeiten und Anwendungsgebiete der Katathym-Imaginativen Psycho-
therapie, der Metaphernarbeit und der Arbeit mit dem Seelenhaus vermittelt.

Samstag, den 23.09.2017 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, den 24.09.2017 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Samstag, den 07.10.2017 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, den 08.10.2017 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Dozent: HPP Lutz Pfaff
Kosten: 320,00 Euro / 310,00 Euro BDH-Mitglieder
Teilnehmer: HP, HPP, HPA, HPPA, andere medizinische Fachberufe, Interessierte (begrenzte Teilnehmerzahl)

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Fortbildungszertifikates für
Heilpraktiker (BDH) mit Punkten bewertet.


Seminaranmeldung online

Nein
Ja
Ja

Bitte beachten Sie, dass alle Felder mit * ausgefüllt werden müssen.