Labordiagnostik ohne Blutentnahme


Umfassende Labordiagnostik ohne herkömmliche Blutentnahme - eine kleine Sensation

Alle Vorstellungen einer Blutentnahme, wie wir sie kennen, müssen künftig revidiert werden,
denn das moderne medizinische Labor wird ohne Blutentnahme durch Venenpunktion aus-
kommen. Dennoch sind ausführliche Befunde möglich mit Bloodspot, Kapillarblut und Urin-
und Stuhlspot. Das Beste: Die Proben können auch vom Patienten selbst gewonnen werden
und sind über viele Tage stabil. Dies ist besonders von Vorteil für Therapeuten, die nicht in-
vasiv arbeiten. Vorreiter dieser neuen Techniken ist das Labor Biovis, das unter der Leitung
von Dr. Burkhard Schütz seit langem insbesondere naturheilkundliche Untersuchungen durchführt.
Das Labor hat mehrere Profile zusammengestellt, die eine umfassende und kostengünstige Dia-
gnostik "ohne Spritze" ermöglichen.

Die erfahrene Heilpraktikerin Dagmar Praßler erklärt die Grundzüge der Labordiagnostik, stellt
die wichtigsten Parameter vor und gibt Ansätze für die Therapie.

Sonntag, den 01.10.17 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Dozentin: HP Dagmar Praßler
Kosten: 55,00 Euro / 50,00 Euro BDH-Mitglieder (Mit freundlicher Unterstützung durch Labor BIOVIS)
Teilnehmer: HP, HPA, andere medizinische Fachberufe

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Fortbildungszertifikates
für Heilpraktiker (BDH) mit Punkten bewertet.

Seminaranmeldung online

Nein
Ja
Ja

Bitte beachten Sie, dass alle Felder mit * ausgefüllt werden müssen.