Hypnose ohne Worte - Die Ideomotorik

Wenn ein Patient nicht über sein Problem reden kann oder reden möchte wird es mit vielen Therapieformen schwierig, die Ursachen zu bearbeiten oder Lösungen zu erarbeiten.

Die Ideomotorik, die Arbeit mit Fingerzeichen, ermöglicht es nonverbal mit dem Patienten zu arbeiten, d.h. er/sie muss über sein/ihr Problem nicht explizit sprechen. Dafür geben uns die Fingerzeichen die notwendigen Hinweise zur Bearbeitung eines Problems.

In diesem Tagesseminar lernst Du, wie man Fingerzeichen beim Patienten installiert, wann und bei welchen Themen sie hilfreich sind und erarbeitest Fragen für Deine hypnotherapeutische Arbeit.

Grundkenntnisse in der hypnotherapeutischen Arbeit werden vorausgesetzt.

Inhalte

  • Elman-Induktion - sicher in den Somnambulismus

  • Ideomotorik - Grundlagen

  • Wer oder was "antwortet" da eigentlich?

  • Programmieren der Fingerzeichen

  • Alternative ideomotorische Signale

  • Erarbeitung ideomotorischer Fragen für die therapeutische Arbeit

  • Praktisches Üben

  • Fragen

Freitag, den 26.10.2018 von 13.00 bis ca. 21.00 Uhr (begrenzte Teilnehmerzahl)

Dozent: HP Sascha Edelmann
Kosten: 125,00 Euro
Teilnehmer: HP, HPA, HPP, HPPA

Seminaranmeldung online

Bitte beachten Sie, dass alle Felder mit * ausgefüllt werden müssen.

Wir nutzen Cookies, um die Nutzung unserer Webseite anonymisiert zu analysieren. Wenn Du bleibst, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Datenschutzerklärung